Kontakt

So erreichen Sie mich:

tel:       07033 - 304 310

mobil:   0176 - 301 970 54

 

e-mail:  info@vollmer-coaching.de

Hypno-systemische Beratung

 

Bei systemischer Beratung geht es primär um das Stärken der Ressourcen und Kompetenzen des zu beratenden sozialen Systems. Zur Betonung dieser Vorgehensweise wird systemische Beratung häufig auch als „ressourcenorientierte Beratung“ bzw. „lösungsorientierte Beratung“ bezeichnet.

 

Systemisches Coaching wird dabei als ressourcen- und lösungsorientierte Prozessberatung verstanden: Der Klient ist Experte für seine Probleme und Lösungen, der Coach ist Experte für den Weg zum Finden der Lösungen. Der Coach gibt selbst keine Lösungen vor. Er unterstützt den Kunden dabei, individuell passende Lösungen zu (er-)finden. Dies geschieht durch verschiedene systemische Interventionen (meist Fragetechniken sowie Metaphern, Externalisierungs- und Verflüssigungstechniken, etc.). Systemisches Coaching ist zielorientiert und anhand konkreter, mit dem Kunden erarbeiteter Zielkriterien evaluierbar.

 

Im seinem hypno-systemischen Ansatz vereinigte Gunther Schmidt Konzepte der systemischen Therapie und der Hpynotherapie nach Milton H. Erickson und stützt sich dabei auf die Erkenntnisse der modernen Hirnforschung.

 

Die Grundidee ist, dass beide Therapieansätze von dem nahezu gleichen Verständnis ausgehen, wie Veränderung im Klienten geschieht. Probleme werden, so eine Prämisse, autohypnotisch erzeugt, indem sie die Wahrnehmung einengen (Problemtrance). Der Therapeut verhilft zur Lösungstrance durch Fokussierung auf eigene Ressourcen. Mit diesem Verfahren lassen sich Therapien bzw. Beratungen sehr flexibel und wirksam auf den jeweiligen Klienten bzw. das Klientensystem ausrichten. Hypnosystemische Interventionen erlauben umgehende und dabei nachhaltige Veränderungen auch bei Problemen, die als hartnäckig oder chronifiziert gelten. Sie sind damit eine echte Alternative zu zeit- und kostenintensiveren Methoden.


Die Ausbildung bei Gunther Schmidt hat mir geholfen meinen eigenen Stil weiter zu entwickeln: geprägt vom achtsamen Umgang mit dem "Heimatsystem des Klienten" - bestrebt um pragmatische und effektive Lösungen. Dies aus einer vorurteilsfrei fragenden Haltung eines Gesprächspartners, der "vom Lande kommt" und so redet, wie ihm der Schnabel gewachsen ist.  Gestützt auf das Wissen, wie unterbewusstes Lösungspotential aktiviert werden kann und wie Konzepte aus der Körpertherapie dabei genutzt werden können.     

 

 

Zusammengestellt aus folgenden Quellen: G. Schmidt: Einführung in die hypnosystemische Therapie und Beratung (2010); Wikipedia